Fienen

1712 misslang die erste Besiedlung mit Schwaben. Graf Alexander Károlyi gründete  1720 mit wahrscheinlich 27 schwäbischen Familien an. Diese reisten in zwei Gruppen an: Elmajer Anton und ein anonymer ungarischer Werber kamen getrennt an. 1721 haben sich zusätzlich 20-25 Familien in Fienen und Schinal niedergelassen.  1722 kamen weitere 20 Familien ins Dorf. 1723 wurden nach von 82 neu angekommenen Familien 29 in Fienen angesiedelt. 1723 sind in Fienen nach einer Zusammenschreibung 70 Familien ansässig.

1731 gibt es in Fienen 77 schwäbische Wirte, 71 alteingesessene, zwei aus Maitingen, eine aus Erdeed und drei neue Siedler.

Ein Gedanke zu „Fienen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.