Ferdinand Flesch

Ferdinand Flesch ist 1910 in Budapest geboren. Seine Eltern Martin Flesch and Katharina Holajter waren Sathmarer Schwaben. Interessanterweise stammte aber seine Großmutter väterlicherseits Maria Leitner aus einem schwäbischen Dorf im Borsoder Komitat namens Trautzendorf/Trautsondorf  (wurde um 1750 mit Schwaben besiedelt wie auch zwei weitere Dörfer: Karlsdorf und Rátka). Die Urgroßeltern hießen Balthasar Leitner und Eva Fischer. Eva Fischer könnte laut Familysearch am 4. September 1821 geboren sein und als Eltern Mathias Fischer und Maria Gecz gehabt haben.

Er war in der Zwischenkriegszeit Pfarrer in Oberwischau, Scheindorf, Bildegg, Turterebesch und Göllersdorf (Niederösterreich). Neben seinem Kirchenamt war er Religionsinspektor in Wien. Er hat als Heimatkundler viel über die Sathmarer Schwaben publiziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.