Terem

Es war die letzte Gemeinde (1810), die mit schwäbischen Bauern aus den umliegenden Dörfern besiedelt wurde. Die Grundstücke der dortigen Bauern wurden nach und nach aufgekauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.